Inhalt: Aktuell

Sion - fahren mit der Sonne

27.10.2017

myNewEnergy konnte heute den neuartigen Sion von Sono Motors testen. Ein Elektroauto, welches mit 330 Solarzellen täglich bis zu 30 km Reichweite "tankt"

Heute konnte ich den Sion von Sono Motors in Zürich testfahren. Das Auto überzeugt durch ein sehr geräumiges Inneres und ein gutes Fahrgefühl. Aber das beste sind die 330 Solarzellen, die eine tägliche Reichweite von bis zu 30 km zusätzlich zu den 250 km bieten. Und es gibt noch viele andere Features, die das Auto von anderen abheben. Geplant von drei jungen Erfindern, wurde der Prototyp durch Crowdfunding möglich und wird nun mit Hilfe von Vorbestellungen in Serie gehen. Es ist Sharing tauglich und Open source, d.h. jeder kann es reparieren. 

Mit einem Preis von rund 16'000 Euro plus Batterie, die auch geleast werden kann, strebt Sono Motors einen sehr tiefen Verkaufspreis an. Dafür erhält man ein mehr als vollwertiges Auto mit viel Platz und gelungener Ausstattung. Leider muss man sich bis 2019 gedulden, um den Sion auf der Strasse fahren zu können, vorbestellen kann man aber schon heute.

In den nächsten 1-2 Jahren kommen aber auch von anderen Marken bezahlbare Elektroautos mit vernünftiger Reichweite auf den Markt. Wir werden euch auf dem Laufenden halten. Mehr über Elektroautos und den Schweizer Markt erfährt man bei e-mobile, eine Fachorganisation von Electrosuisse. Auch in der TCS Autoliste von Autos sind die Elektroautos gelistet. Auf CO2 aufsteigend einstellen, dann kommen sie ganz oben. 

 

Mehr zum Sion hier auf der Webseite von Sono Motors.

 

Sion_Design_klein.jpg

0 Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu schreiben.