Inhalt: Aktuell

myNewEnergy im Energeia

21.01.2015

Artikel im Energeia über Stromqualität: Was für Gemüse und für Fleisch gilt, gilt auch für Strom: Seine Herkunft muss deklariert werden. Mindestens einmal im Jahr müssen die Stromlieferanten ihre Kundinnen und Kunden über die Zusammensetzung der verkauften Elektrizität informieren. Dabei wird nicht nur unterschieden, ob der Strom in der Schweiz oder im Ausland produziert wurde, sondern auch mit welcher Technologie. 

Folgender Artikel wurde am 21.1.2015 im Energeia, der Fachzeitschrift von EnergieSchweiz publiziert:

http://energeiaplus.com/2015/01/21/welche-farbe-hat-ihr-strom/

myNewEnergy wird prominent erwähnt.

Christina Marchand

0 Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein um Kommentare zu schreiben.